Zisterzienserinnenabtei St. Marienthal will ihre wertvollsten Handschriften verscherbeln

“Eine Katastrophe für das kulturelle Erbe”: Zisterzienserinnenabtei Marienthal (Oberlausitz) verscherbelt den berühmten Marienthaler Psalter und weitere Handschriften an Jörn Günther, meldete Archivalia am Montag. Nachgetragen wird in diesem Beitrag die laufende Berichterstattung zu diesem großen Kulturgut-Skandal (bisher täglich).


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (12. Mai 2022). Zisterzienserinnenabtei St. Marienthal will ihre wertvollsten Handschriften verscherbeln. Kulturgut. Abgerufen am 18. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/qnjg


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.